Spieletag mit der Trasadinger Grundschule

Bei bestem Wetter trugen wir zur Völkerverständigung bei: In gemischten Deutsch-Schweizer Gruppen veranstalteten wir einen Spieletag mit 19 verschiedenen Stationen, an denen die Kinder kooperative Spiele machten. Alle hatten richtig viel Spaß!

Manche Stationen erforderten besonderes Geschick und Konzentration.Überall standen die Kooperation und Freude im Vordergrund.

Landschulheim

Schöne Tage im Landschulheim in Bernau verbrachte die 4b mit Frau Reiß, Frau Hoch und Frau Böhler. Bei herrlichem Wetter genossen alle das Zusammensein im Schwarzwald.

Die 4a war mit Frau Baum und Frau Weißenberger in der Woche nach der 4b im Landschulheim in Bernau. Das Wetter machte uns einen Strich durch unsere Rechnung mit dem Herzogenhorn, aber das tat der Stimmung keineswegs Abbruch. Im Gegenteil: Die Kinder waren froh, dass sie nicht so viel laufen mussten, ließen sich gerne auf das Abenteuer "Mit Bus und Bahn auf den Feldberg" ein und nutzten die gemeinsame Zeit für schöne Erlebnisse.

Jumelage in der Kirche

Aus unserer Partnerstadt Clisson kam das Orchester "Vent et cordes" und gab ein Konzert in der katholischen Kirche. Unser Schulchor stimmte zu Beginn des Konzerts die zahlreichen Zuhörer darauf ein.

Englisches Theater

Die dritten und vierten Klassen unserer Schule und die 5. und 6. Klasse der Gemeinschaftsschule kamen in den Genuss, sich ein englisches Theater anschauen zu dürfen. Die beiden vielseitigen Schauspieler entführten uns mit Mrs. Peacock auf einen Adventure Trip und sorgten für viel Spaß.

Minimarathon

Auch in diesem Jahr ist unsere Schule wieder mit vier erfolgreichen Mannschaften gestartet.

Die Bahnfahrer erlebten auf der Rückfahrt noch ein Abenteuer, weil der Zug über einen Baumstamm gefahren ist und deshalb lange stehen musste, bis er endlich in den Bahnhof Lauchringen geschleppt werden konnte.

Minimarathon-Vorentscheid

Mit viel Einsatz haben wieder alle Kinder unserer Schule am Vorentscheid für den Minimarathon teilgenommen. Ganz vorne sieht man unsere Schulsiegerin Nele.

Fahrradübung mit der Polizei

Zum letzten Mal durften die Viertklässler mit den Polizisten auf der Straße das Radfahren üben. Ab dem nächsten Jahr ist das nur noch auf einem Fahrradübungsplatz erlaubt.

Schulkino für die Großen

Die beiden vierten Klassen genossen im Schulkino "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer".

Schulkino "Die kleine Hexe"

Die beiden zweiten Klassen schauten im Schulkino in Waldshut "Die kleine Hexe" an und hatten auch vorher und nachher großen Spaß.

Lesenacht der 2a

Als Abschluss der Lektüre "Die kleine Hexe" veranstaltete die 2a eine Lesenacht mit Pizzabacken, einer zünftigen Nachtwanderung mit Lagerfeuer und Punsch und am nächsten Morgen einem leckeren Frühstück.

Narri! Narro!

Wir haben zünftig gefeiert! Hier sieht man die Polonaise mit allen Kindern auf dem Schulhof.

Fasnacht

Pünktlich zur Fasnacht zeigte das Lehrerkollegium seine wahre Natur: Tief in uns drin sind wir doch alle Hexen! Das Schwein kann ein Lied davon singen, es ist nämlich verhext!

Jugendskitag in Bernau

Während wir unten im Nebel saßen, blinzelte unsere Skifahrer-Abordnung in Bernau den ganzen Tag in die Sonne. Mit viel Spaß fahren unsere Läufer die Pisten herunter und konnten hinterher stolz ihren Erfolg mit den Urkunden bezeugen.

Herzlichen Glückwunsch!

Fußballturnier in der GMS

11 Mannschaften aus der Grundschule Grießen, der 5. und 6. Klasse der GMS Erzingen und der Grundschule Erzingen traten an, um sich im Fußballspielen zu messen. Der Neigungskurs Sport der 10. Klassen hatte alles bestens organisiert, so dass die Zuschauer spannende Spiele erleben durften. Wir traten mit 4 Mannschaften an und belegten am Ende Platz 2, 4, 6 und 8. Die Zweit- und Viertplatzierten mussten sich in den Endspielen nicht im Spiel selbst, sondern beim Siebenmeterschießen gegen die "Großen" von der GMS geschlagen geben. Eine stolze Leistung!

Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag traf sich nach alter Tradition die ganze Schule in der weihnachtlich glänzenden Turnhalle. Wir sangen zusammen und schauten uns an, was die einzelnen Klassen an weihnachtlichen Beiträgen vorbereitet hatten. Eine sehr stimmungsvolle Stunde!

 

Wir wünschen allen, die das noch vor Weihnachten lesen, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Singen in der Apfelblüte

Der Grundschulchor mit 60 Kindern aus allen Klassen unter der Leitung von Helga Baum hatte einen adventlichen Auftritt in der Apfelblüte in Erzingen. Den Senioren sah man an, dass die schönen Kinderstimmen für sie ein echtes Geschenk waren.

Adventsvormittag

Die Klassenverbände werden aufgelöst, in jedem Klassenraum herrscht adventliche Stimmung, es wird gesungen, vorgelesen...

... und gebastelt: Das muss unser gemütlicher Adventsvormittag sein! Schüler, Lehrer, Vorleser, Bastler und andere Helfer freuen sich immer schon lange vorher auf diesen Tag und genießen die schönen Seiten der Vorweihnachtszeit.

Wir läuten den Advent ein

In guter alter Tradition hat unsere montägliche Einstimmung in die neue Adventswoche wieder gestartet.

In diesem Jahr hören und sehen wir jede Woche einen kleinen Teil aus der Geschichte von dem kleinen Hirten und dem großen Räuber, gespielt von der 3b und vorgetragen von Frau Tröndle.

Wir laufen zur Schule!

Im letzten Herbst hat sich unsere Aktion "Wir laufen zur Schule!" so gut bewährt, dass auch in diesem Jahr wieder in jeder Klasse eine Raupe hängt, an die jedes Kind für jeden gelaufenen Weg ein Beinchen malen darf. Mal schauen, welche Klasse am Ende die meisten Beinchen hat...

Ob wir im besten Fall vielleicht sogar nachhaltig die ganze Schule auf den Beinen halten können?!?

Lesetütenaktion

Frau Kögel von der Buchhandlung Kögel in Tiengen kam auch in diesem Jahr wieder zur Lesetütenaktion in unsere Schule.

Die Viertklässler haben für ihre Patenkinder eine Lesetüte bunt gestaltet, für die Frau Kögel für jeden Erstklässler ein Buch spendiert hat.

Nach der feierlichen Übergabe verzog sich jeder mit seinem Patenkind in eine ruhige Ecke, und beide zusammen stöberten in dem neuen Buch.

Ausflug in den Wald

Die 4a nutzte das spätsommerlich schöne Wetter für eine Wanderung mit anschließendem Toben im Wald.

Herzlich willkommen!

Unsere neuen Erstklässler sind da!

 

Hier ist die 1a mit ihrer Klassenlehrerin Lorella Dreher.

Das ist die 1b mit ihrer Klassenlehrerin Petra Kramer und ihrer Fachlehrerin Stefanie Fischer.

 

Wir freuen uns, dass ihr alle da seid und wünschen euch eine fröhliche und erfolgreiche Schulzeit!